Nützlicher Leitfaden für Lehrer: Wie man künstliche Intelligenz beim E-Learning einsetzt

2020/19/03
Wir haben einige der Hauptmerkmale unserer Anwendung Alrite, die auf Deep Learning beruht und die Erstellung von digitalem Lehrmaterial erleichtert, zusammengestellt.

Zur Unterstützung der Technologie des E-Learning, die am 16. März 2020 in Kraft getreten ist, haben wir unsere auf künstlicher Intelligenz basierende Spracherkennungslösung angeboten, die von Lehrern jeder Bildungseinrichtung kostenlos genutzt werden kann. Um wichtige Informationen in diesem Zusammenhang bereitzustellen, haben wir eine Website eingerichtet, die auf den Fernunterricht ausgerichtet wurde. Unsere Website gibt Ihnen einen kurzen Überblick darüber, wie Pädagogen mit Hilfe von Spracherkennung einfach und schnell digitale Lernmaterialien erstellen können und wie Sie kostenlosen Zugang zu unserer Anwendung erhalten.

Zur Seite gehen

 

Darüber hinaus haben wir eine Demo-Oberfläche geschaffen, um die Möglichkeiten der Veröffentlichung von E-Learning-Materialien vorzustellen, wobei wir die benutzerfreundliche Oberfläche durch Bildungsprogramme, die auf dem Kanal M5 des ungarischen Fernsehens laufen, präsentieren.

Zur Demo-Oberfläche gehen

 

Unsere Lösung zielt darauf ab, die schnelle Anpassung von Lehrern und Schülern an die digitale Bildung zu erleichtern. Es ist ein großer Vorteil für die SchülerInnen, dass sie dem Lehrer volle Aufmerksamkeit schenken können. Wir hoffen, so viele Pädagogen wie möglich zu erreichen, um die außergewöhnliche E-Learning-Periode wirksam zu unterstützen.